Moving Terrain: Einsatz in Flächenflugzeugen

Die Moving Map – damit Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das
Wesentliche richten können

cockpit flche

Fliegen verlangt vom Piloten höchste Konzentration. Die Moving Map mit Ihren Modulen wurde entwickelt,
um Sie auf Ihrem Flug optimal zu unterstützen. Sie müssen nun nicht mehr mühsam alle Informationen
von verschiedenen Geräten im Cockpit zusammensuchen und zueinander in Beziehung setzen.
Alle wichtigen Informationen, egal ob VFR oder IFR, übersichtlich vereint auf einem Multi-Funktions-Display.

I. Einsatzgebiete

I.1. Air Taxi

air taxi 1 air taxi 2

 Egal ob VFR- oder IFR- Flug - alle wichtigen Informationen sind auf einem Multi-Funktions-Display abrufbar.

 I.2. Privat- und Geschäftsflüge

privatflug

 Geniessen Sie den Flug. Das MT VisionAir X ist Ihr zuverlässiger Begleiter.

II. Flugsituationen

II.1. Vereisung

vereisung 1 vereisung 2

Eine Wolke mit viel gemessenem Niederschlag zeigt, wenn unterkühlt, viel Vereisungspotential.

MT-Satellite Radar stellt die Intensitätsstufen durh halbtransparente Überblendung des Radarlayers über Karten verschiedenen
Typs und Maßstabs dar. Durch konsequentes Umfliegen der dargestellten Niederschläge und  Kondensationsbereiche wird Vereisung weitgehend vermieden.

II.2. VFR „on top“ - VFR über den Wolken

vfr top 1 vfr top 2

Moving Terrain stellt den Bodenkontakt her - präzise auf der VFR Karte. Lufträume, Sperrgebiete, alternative Routen -
die Moving Map übermittelt sofort alle wichtigen Informationen. 

II.3. Fliegen in dichtem Verkehr 

 start tcas

Luftverkehrswarnung zur Früherkennung gefährlicher Situationen – Ihr Fenster durch die Wolken.
Der Flugverkehr erscheint durch je nach Gefährdungsstufe eingefärbte Symbole auf dem Multi-Funktions-Display.
Das wiederum erspart wertvolle Sekunden im entscheidenden Augenblick. 

III. Flugverfahren

III.1. Abflug

sid leib apt mt

Vor dem Abflug werden die SID´s studiert. Die Airport Chart für den entsprechend selektierten Flughafen wird automatisch aufgeschlagen, solange die Geschwindigkeit < 65kt

abflug

 

III.2. Enroute 

cockpit enroute enroute 2

Das luxuriöse FMS: die Route wird maßstäblich über der Karte dargestellt. Gleichzeitig berechnet das MT VisionAir X
permanent die aktuelle Position sowie Richtung, Entfernung und Zeit zum nächsten Waypoint, zum DCT sowie zur Destination.

III.3. Anflug

Highway in the Sky - optimierte Flugführung

anflug 1 anflug 2

Semi-transparente Rechtecke bieten eine richtungsweisende Darstellung, der Flight Path Indicator zeigt die Richtung
des Flugwegs. Sehr hilfreich bei precision approaches.

Die neue Gerätegeneration unterstützt Sie optimal bei Ihren Flügen

alt alt alt alt

Light Sport Aircraft

Das MT VisionAir X LSA

(Light Sport Aircraft)

Classic - Proven Technology

Das MT VisionAir X MFD Light

(Multi Function Display)

MFD - Multi Function Display

Das MT VisionAir X MFD

(Multi Function Display)

EFB - Electronic Flight Bag

Das MT VisionAir X EFB

(Electronic Flight Bag)

 

Egal ob VFR- oder IFR- Flug - alle wichtigen Informationen sind auf einem Multi-Funktions-Display abrufbar.